Halogen Tauchlampen

Halogen Tauchlampen

Jetzt wird es (fast) historisch, wir reden über Halogen-Tauchlampen. Halogen-Tauchlampen gehören jedenfalls langfristig zur Tauchgeschichte, weil sie immer mehr von den LED Tauchlampen verdrängt werden. Aber natürlich sind Halogen Tauchlampen auch heutzutage immer noch im Einsatz. Falls du einen Taucher mit einer riesigen Handlampe siehst, die so aussieht wie ein Suchscheinwerfer oder wie ein Handstrahler, dann hast du wahrscheinlich eine Halogen-Tauchlampe vor dir. Spaß beiseite, es gibt auch heute noch klassische Handstrahler als LED Tauchlampe, die aktuell verkauft werden.

Halogen-Tauchlampen sind auf dem Rückzug

Solange die alten Halogen Tauchlampen noch laufen, kann man sie natürlich weiterverwenden. Der Markt für neue Halogen-Tauchlampen ist aber seit einigen Jahren praktisch tot. Das liegt daran, dass die Halogentechnik mittlerweile veraltet ist. Veraltet jedenfalls insofern, als dass es durch die LED-Technologie einen Ersatz gibt, der hellere Lampen ermöglicht, die zugleich weniger Energie verbrauchen. Auch die Akkus an alten Halogen-Tauchlampen sind oft ein Problem. Es handelt sich nämlich oft um Nickel Cadmium Akkus die heute nicht mehr zeitgemäß sind. Sie speichern relativ wenig Energie und haben zudem den gefürchteten Memory-Effekt. Das bedeutet, Nickel-Cadmium-Akkus gehen nach gar nicht so langer Zeit kaputt und müssen ausgetauscht werden. Spätestens wenn ein solcher Akkutausch ansteht, dürfte sich also auch der nostalgische Tauchlampenbesitzer von seiner Halogen-Tauchlampe verabschieden.

Halogen Tauchlampe auf LED umbauen – nichts für Anfänger!

Kann man denn nicht eine alte Halogen-Tauchlampe auf LED umbauen? Doch, das geht! Dies hängt jedoch stark davon ab, wie die Halogen-Tauchlampe aufgebaut bzw. konstruiert wurde. Außerdem muss man ein Bastler und Elektronik-Freak sein. Ohne Lötzinn, Lötkolben und Schaltpläne wird es nicht gehen. Wer damit umgehen kann und etwas von Elektrotechnik versteht, der kann natürlich eine Halogen-Tauchlampe auf LED umbauen. Alle anderen Taucher und Tauchlampen-Besitzer sollten davon aber die Finger lassen. Nicht nur, weil es sich bei den relativ großen Akkus um Gegenstände handelt, die durchaus auch gefährlich werden können. Ein falsch gepolter Akku kann im Extremfall explodieren oder in Brand geraten.

Sicherheitsaspekte sprechen für die LED

Da die Tauchlampe ein wichtiger Sicherheitsaspekt bzw. ein wichtiger sicherheitsrelevanter Ausrüstungsgegenstand beim Tauchen ist, sollte man sich hier auf einen Selbstbau bzw. eine Bastelei nicht verlassen. Jedenfalls bei Tauchgängen in der Nacht, in Höhlen oder in Schiffswracks wäre das absolut unverantwortlich. Wozu bringt der Taucher seinen Atemregler zur Revision, wenn er gleichzeitig an seiner Tauchlampe herum lötet (oder löten lässt?).

Auf Wiedersehen, Halogen Tauchlampe

Nein, auf Wiedersehen ist das falsche Wort! „Tschüss“ passt besser. Wir werden Halogen-Tauchlampen niemals wiedersehen, sie werden nach und nach von LED-Tauchlampen verdrängt. Nostalgiker können ihre Exemplare aufbewahren, sollten jedoch dafür Sorge tragen, dass auslaufende Akkus die schönen Geräte nicht ruinieren. Eine solche Lampe auch nur eingeschränkt betriebsfähig zu erhalten wird auf absehbare Zeit mit hohen Kosten verbunden sein, da die alten Akkus nicht mehr zu bekommen sind und auch die Halogen-Ersatzbirnen nur noch zu Preisen erhältlich sind, wo man ernsthaft über die Neuanschaffung einer LED Tauchlampe nachdenken muss. Die Halogen Tauchlampe ist die Glühbirne unter Wasser…

LED ermöglicht kompaktere Bauweise

Last but not least ist zu berücksichtigen, dass LED Tauchlampen eine deutlich kompaktere Bauweise ermöglichen und daher in aller Regel kleiner sind, weil sie effizienter sind und mit einem kleineren Akku die gleiche Leuchtdauer erreichen, wie eine Halogen Tauchlampe. Selbst mit Tauchhandschuhen lassen sich solche kleinen Lampen dann immer noch bedienen, wem sie zu klein sind, es gibt auch entsprechend große Ausführungen. Sogar solche mit Handgriff, wie ein klassischer Halogenstrahler. Nur weil man etwas klein bauen kann, muss man es ja nicht. Haptik ist für manchen Taucher auch wichtig! Gewichtstechnisch sind LED Tauchlampe den Halogen Tauchlampen auch weit überlegen, da sie deutlich weniger Gewicht auf die Waage bringen, bei vergleichbarer Brenndauer und Helligkeit.

1 Gedanke zu “Halogen Tauchlampen”

Schreibe einen Kommentar